Familienplanung

Für die meisten Paare, die sich zur Gründung einer Familie entscheiden, gehören Vorraussetzungen wie Hochzeit und eine geeignete Behausung dazu. Schließlich sollen alle Familienmitglieder den gleichen Namen tragen und sich nicht in einer kleinen 2-Zimmer-Wohnung einengen.

Zudem spielen Faktoren wie Wervorstellungen und persönliche Ziele auch eine große Rolle. Passt ein Kind überhaupt in mein Leben? Kann ich mein Kind in kompetente Betreuung geben, wenn ich wieder arbeiten gehe? Haben wir überhaupt genügend finanzielle Mittel um unserm Nachwuchs etwas bieten zu können? Sexualität hat schon lange nichts mehr ausschließlich mit Fortpflanzung zu tun. Mittlerweile gibt es viele Verhütungs-Methoden um dem Kinderwunsch erst nach zu gehen, wenn es in das eigene Leben passt und sich das Paar bereit dazu fühlt. Die verschiedenen Verhütungsmethoden finden sie hier. Trotzdem beruht etwas ein Drittel des Bevölkerungswachstumes auf ungewollten Schwangerschaften. In den Regionen mit weniger Entwicklungsstand ist es schwierig an Verhütungmittel heranzukommen.

Ein Schwangerschaftsabbruch ist in den meisten Gesellschaften weitgehend nicht akzeptiert. Bleibt der Kinderwunsch erfolglos, gibt es auch hierfür schon einige Methoden, die doch noch zum gewünschten Nachwuchs behelfen können. Generell sollte immer ein Frauenarzt aufgesucht werden, um günstige Bedingungen für eine Schwangerschaft schaffen zu können und um abzuklären, ob die werdende Mutter rundum gesund ist. Hat es dann geklappt, muss sich das Paar gut auf den in 9 Monaten kommenden Geburtstermin vorbereiten. Die Grundausstattung für das Baby muss besorgt werden, sowie das Krankenhaus und die Art der Geburt gewählt werden.

Feedback

Bitte empfehlen Sie uns!




Themen